Aktive Entgiftung & Schwermetallausleitung

Aktive Entgiftung: Lösung und Giftausleitung von Schwermetallen

Prinzip und Nutzen | Wirkstoffe & Anwendung | Produkte & Bezugsquellen | hilfreiche Kombinationen

green detoxPrinzip und Nutzen

Wenn die passive Giftbinung im gesunden Darm nicht ausreicht um hartnäckige Vergiftungserscheinungen zu überwinden, können zusätzliche Mittel dazu genutzt werden die Giftstoffe – insbesondere Schwermetalle – aus dem Gewebe lösen zu können. Sobald die Giftstoffe frei werden und z.B. in die Blutbahn gelangen, müssen sie entschärft, gebunden und ausgeschieden werden um eine Rückvergiftung zu verhindern.

Typische Komplikationen sind die Überlastung der Entgiftungsorgane Leber und Niere, aber auch des Nervensystems. Viele hartnäckige Gifte sind fettlöslich und da das Nervengewebe einen hohen Fettanteil besitzt, reichern sich aufgewirbelte Gifte hier bevorzugt an.

Für die aktive Entgiftung gibt es eine ganze Bandbreite bewährter Mittel, aber es gibt auch einen natürlichen “Alleskönner” für diesen Zweck: die Chlorella-Alge.

Chlorella unterstützt den Körper umfänglich bei allen wichtigen Entgiftungsfunktionen:

  1. Giftbindung: Die Zellmembran der Chlorella ist wie ein Schwamm für Gifte, speziell Schwermetalle. Weiterhin enthält sie Substanzen, die Neurotoxine im Körper binden und ausleiten können.
  2. Zellschutz: Chlorella liefert dem Körper Antioxidantien und bewirkt eine deutliche Erhöhung unserer zelleigenen Antioxidantien.
  3. Giftlösung: die Alge bewirkt einen Anschub der körpereigenen Reinigungs- und Entgiftungsaktivitäten: sie kann offenbar entsprechende Genfunktionen aktivieren und die Zellmembranen für den “Hausputz” öffnen.
  4. Ernährung: Chlorella enthält bis zu 60% Protein (alkalisch verstoffwechselt) und Fettsäuren, die sich gut mit Omega 3 Supplementen (DHA) ergänzen.
  5. Darmpflege: neben der Giftbindung dient Chlorella als Futter für förderliche Bakterien und als Quellstoff für eine bessere Peristaltik (ähnlich Pektinen).

Diese einzigartige Wirkkombination kann für eine langfristige Entgiftung von mehreren Monaten bis zu einem Jahr und danach auf Bedarf Kur-Weise genutzt werden.

Die Wirkweise von Chlorella kann mit Hilfsstoffen unterstützt und durch eine passende Dosierung gelenkt werden.

 

Wirkstoffe & Anwendung

 ChlorellaDosierung Chlorella

Dr. Klinghardt empfiehlt eine Startdosis von vier mal 1 Gramm Chlorella täglich. Alle 2-4 Wochen kann eine Intensivwoche eingelegt werden mit einer Dosierung von drei bis vier mal 3 Gramm täglich. Die hohe Dosis kann auch bei Rückvergiftungserscheinungen helfen, da die Bindefähigkeit mit der Menge stärker steigt als die Stimulation der Giftlösung.

Die Einnahme sollte jeweils eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten erfolgen bzw. vor dem Nachtschlaf. Aktivierende Hilfsstoffe wie Koriander sollten nur in den Wochen mit hoher Chlorella-Dosierung eingenommen werden.

Bärlauch

Bärlauch ist auch bekannt als wilder Knoblauch. Das Zwiebelgewächs enthält dem Knoblauch ähnliche, entgiftungsfördernde Substanzen. Der Extrakt entfaltet allerdings weniger Körpergeruch und ist gut verträglich. Er kann nach Empfehlung des jeweiligen Herstellers zusammen mit Chlorella eingenommen werden, sobald klar ist, dass das Chlorella gut vertragen wird.

Koriander (chinesische Petersilie)

Koriander kann als Extrakt eingenommen werden, um die Entgiftung des Nervensystems zu fördern. Seine Inhaltsstoffe bewirken eine Öffnung der Blut-Hirn-Schranke zum Abtransport von Giften.

Der Legende nach wurde diese Wirkung erstmals bei Selbstversuchen eines Nuklearchemikers entdeckt: seine Messungen zur Selbstvergiftung durch Verstrahlung zeigten immer dann keinen Effekt, wenn er asiatische Suppe gegessen hatte. Unterscheidungsmerkmal zu anderen Mahlzeiten: viel Koriander

!!! Achtung: die Wirkung ist sehr potent: Falls das Nervensystem stark mit Giften belastet und der restliche Kreislauf nicht bereits hinreichend entgiftet ist, kann die Einnahme von Koriander-Extrakt binnen Minuten zur Überlastung der Entgiftungsorgane führen. Insbesondere die Nieren leiden unter Schwermetallen, weil die kleinen Reinigungskanälchen anschwellen und dadurch die Nierenfunktion blockiert werden kann. Vor der Einnahme von Koriander sollte also zunächst der restliche Körper gereinigt werden. Damit wird ein Giftstau verhindert und die Ausleitung aus dem Nervengewebe erleichtert.

Jod

Nach Erfahrungen von Dr. Probst ist Jod nicht nur ein potentes Mittel zum Anschub der Entgiftung, Jod kann z.B. Fluor und Brom-Verbindungen aus den Speicherorten verdrängen. Es sollte auch begleitend zur Schwermetallentgiftung mit Komplexbildnern wie DMPS eingenommen werden.

Eine Einnahme ist mit Lugolscher Lösung (Dosierung nach Selbsttest und vorsichtig einschleichend, siehe Video) und mit Meeresalgen üblich.

Alpha-Liponsäure (ALA)

Diese Substanz (Fettsäure, Coenzym) ist zu Unrecht in diesem Kontext kaum bekannt und immer noch ein Geheimtipp für die Entgiftung in Eigenregie. Die schwefelige Verbindung ist beteiligt am Energiestoffwechsel, ein sehr starkes Antioxidant, kann unseren körpereigenen Oxidationsschutz aktivieren und kann Giftstoffe im Komplex binden und zur Ausscheidung über die Galle bringen.

Auszug aus Wikipedia:

…α-Liponsäure ist ein Radikalfänger und starkes Antioxidans, das im Körper verbrauchte Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin E, Coenzym Q10 oder Glutathion regenerieren kann.     … α-Liponsäure wird seit 1966 in Deutschland als Arzneistoff zur Behandlung von Lebererkrankungen … eingesetzt.

In der Chelat-Therapie kann α-Liponsäure bei Vergiftung mit anorganischen Quecksilberverbindungen eingesetzt werden. Im Gegensatz zu anderen Chelatbildern wie DMSA oder DMPS kann Liponsäure in alle Bereiche des zentralen und peripheren Nervensystems eindringen,[8] kann insbesondere die Blut-Hirn-Schranke passieren.[1]

Mit diesen einzigartigen Eigenschaften ist die Liponsäure mehr als nur ein Eigenanwendungs-Hilfsmittel bei Entgiftungskrisen. Die übliche Dosierung als Ergänzungsmittel ist 200-600mg tgl. bzw. nach Bedarf oder Absprache mit einem Heilpraktiker.

 

 

Produkte & Bezugsquellen

Chlorella

An der empfehlenswerten Qualität von Chlorella scheiden sich die Geister. Kriterien sind Bio-Qualität, aufgebrochene Zellwände und die Unterscheidung zweier Sorten. Erfahrungsgemäß sind die Unterschiede der Produkte letztlich weniger entscheidend für den Entgiftungserfolg. Deutlich probelmatischer wäre es, trotz Entgiftungsbedarf aus Kostengründen auf Chlorella zu verzichten oder zu wenig davon einzunehmen. Dadurch würde die Bindungsfähigkeit unter dem “Aufwirbel”-Effekt liegen und könnte eine Rückvergiftungen mit Teufelskreis-Gefahr provozieren.

Eine kurze Erläuterung der Qualitätsmerkmale:

Bio-Qualität: wird als wenig zuverlässig angesehen, weil der Großteil der Produktion in China bzw. Asien liegt und diese Lieferketten schwer kontrollierbar sind. Wegen des hohen Proteingehaltes braucht die Alge viel Stickstoff und der kommt im Biolandbau mangels Kunstdünger ggf. von Tierausscheidungen.

Cracked Cell / aufgebrochene Zellwand: Untersuchungen zum Thema haben keine drastisch erhöhte Giftbindungskapazität bei aufgebrochenen Chlorellaprodukten festgestellt. Vorteile könnten jedoch bei der Verdaubarkeit und Verfügbarkeit der vielen interessanten Inhaltsstoffe sein.

Sorten: Chlorella Pyrenoidosa gilt als schwerer verdaulich, hat aber eine höhere Bindefähigkeit gegenüber der gemeinen Chlorella Vulgaris.

 

Biopure Chlorella (empfohlen von Dr. Klinghardt)

Dieses Produkt genießt die ausschließliche Empfehlung von Dr. Klinghardt: Chlorella Pyrenoidosa, unter kontrollierten Bedingungen gezüchtet in ionisiertem Wasser – allerdings kommt es häufig zu Lieferengpässen trotz Liebhaberpreis.

Biopure Chlorella bestellen

 

 Platinum Chlorella (empfohlen von Thomas Reinholz)

ChlorellaCracked Cell Chlorella ohne Neben- und Füllstoffe

Das Produkt enthält nach Herstellerangaben 100 % Chlorella-Algen, die mit Frequenzverfahren möglichst schonend aufgebrochen sind, um die Verfügbarkeit zu verbessern:

Zitat: “…schonend aufgeschlossen, um die optimale Aufnahme und Verdauung der wertvollen Antioxidantien, Karotinoiden, Nukleinsäuren, Proteine, Vitamine, Mineralien und anderer wertvoller Nährstoffe zu erlauben, mit denen die Chlorella-Algen voll gepackt sind”

Empfohlen von Thomas Reinholz nach mehrjähriger Praxiserfahrung mit Entgiftungs- und Transformationskuren.

Platinum Chlorella bestellen

 

Budget-Tipp: Preisgünstige, reine Chlorella Pyrenoidosa in Rohkostqualität

100% reine Chlorella, mechanisch aufgebrochen. Eine Sorte mit hoher Bindefähigkeit (die Verdaubarkeit solllte getestet werden). Preis ca. 20€ pro 500g!!! Reicht für mehrere Wochen auch bei intensiver Einnahme von 12g täglich. Empfehlenswert zumindest als Vorrat für evtl. Entgiftungskrisen, um nicht auf die teils überzogen hohen Kilopreise von Produkten aus Reformhaus und Apotheke angewiesen zu sein.

Chlorella bestellen

 

Alpha Liponsäure (ALA)

Alpha-Lipoic-Acid

Informationen des Herstellers:

Alpha-Liponsäure (ALA) ist eine Fettsäure, die wie ein Vitamin funktioniert, auch wenn sie nicht als Vitamin eingestuft wird. Als Koenzym spielt ALA eine wichtige Rolle beim Stoffwechsel von Glukose, die Energie in Zellen produziert. Da es sowohl in Wasser als auch in Fett löslich ist, wird ALA manchmal als “universelles Antioxidant” bezeichnet. Daher gehört sie zu den Oxidationshemmern mit der größten Verfügbarkeit. Als „Multitalent“ ist die Alpha-Liponsäure heute immer noch der am meisten genutzte und zuverlässigste Fänger freier Radikale.

Sie ist außerdem in der Lage mit Schwermetallen, wie Blei, Arsen, Quecksilber, Nickel und Cadmium, chemische Verbindungen einzugehen, die dadurch vom Körper ausgeschieden werden können. Alpha-Liponsäure besitzt ein hohes Redox-Potential. Sie hat deshalb eine Schlüsselrolle im antioxidativen Netzwerk unseres Körpers.

Liponsäure wurde 1951 entdeckt, als erkannt wurde, dass sie den Mitochondrien (die Kraftwerke unserer Zellen) ermöglicht, die Nahrung in Energie umzuwandeln. In den Mitochondrien wird Energie durch Abbau von Nährstoffen erzeugt. Liponsäure ist allgemein als Chemikalie bekannt, die die Mitochondrien in ein wirkungsvolles Antioxidant umwandeln, vorausgesetzt es ist genügend Liponsäure im Körper vorhanden.

Alpha Liponsäure bestellen

 

 

Bärlauch-Extrakt

BärlauchWerbetext des Herstellers:
“Reinigt Kreislauf- Verdauungssystem sowie den gesamten Organismus tiefgründig. Stabilisiert Blutfette (Cholesterine) & Blutdruck. Wirkt Zellreinigend – zusätzlicher Anti-Aging-Effekt. Fördert die Regeneration roter Blutkörperchen und wirkt deren Verklumpung entgegen. Zusätzliche Entschlackung des Darms – schafft einen gesunden Verdauungsapparat.”

Bärlauch bestellen

 

 

 

 

Koriander-Extrakt

KorianderDer Extrakt kann in Intensivwochen der Chlorella-Entgiftung genutzt werden, um die Blut-Hirn-Schranke zu öffnen und die Giftausleitung zu Fördern. Vorsicht ist geboten, um Rückvergiftungssymptome zu vermeiden. Die Abstimmung mit einem Toxikologen bzw. entgiftungserfahrenen Heilpraktiker ist empfehlenswert.

Koriander bestellen

 

 

 

 

 

 

 

Kombinationen

Siehe auch:

 

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt

Bitte sende uns eine Nachricht, wir werden schnellstmöglcih antworten, vielen Dank!

Sending

©2017 Detox-Film ein Projekt von Stefan Kutter

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account