Die 4 Temperamente Lehre

Interview mit der Ärztin Zahra Bergmann zur 4 Temperamenten Lehre

Link zum Protokoll: https://topform.link/temperamente

Ursprünglich motiviert durch eigenem Leidensdruck hat Zahra Bergmann Lösungen zu weit verbreiteten chronischen Vergiftungen, Mangelzuständen, Infektionen und Organbelastungen gefunden, getestet und öffentlich verfügbar gemacht.

Die Temperamentenlehre bringt neue Möglichkeiten zur Eigentherapie: Anstatt einzelne Symptome zu behandeln, werden die jeweils ursächlichen Ungleichgewichte mit einfachsten Mitteln behandelt. Durch den Ausgleich krankhaft verschobener Temperamente kann sich die volle Selbstheilungskraft entfalten und – oder können Nebenwirkungen spezifischer Therapien minimiert werden.

5 Comments
  1. Belinda Schütz 5 Monaten ago

    Hallo!
    schöner Beitrag, vielen Dank.
    ich studiere den Ayurveda – und da ist es ganz selbstverständlich, die angeborene Konstitution zu bestimmen und auch “Störungen” der Doshas zu behandeln.
    Ist im Grunde ist das die selbe Wissenschaft, wird nur anders benannt. Es geht auch um die Elemente, im Ayurveda gibt es allerdings 5 (Erde, Wasser, Feuer, Luft, Äther oder Raum) und diese werden auf 3 Doshas reduziert. (Kapha, Pitta, Vata)

    die alten Lehren, die schon tausende Jahre alt sind, waren mir immer die wahreren Hilfen.

    • Author
      stefan 4 Monaten ago

      Hallo Belinda,
      lieben Dank für das Feedback!
      Ich bin beim Verständnis der 5 Elemente und den 3 Grundtypen an meine Grenzen gestossen – hatte selbst ein Rezeptbuch als Zusammenfassung einer Erkundungsreise nahc Sri-Lanka verfasst – aber leider hab ich mich da eher auf die Wirkung einzelner Gewürze konzentriert …und drauf verlassen, dass viele Gerichte in sich bereits balanciert waren …jetzt erst dämmert mir die Bedeutung insb. der Temperaturwirkung … vielleicht können wir ansätze verschiedener traditionaller Lehren für moderne Herausforderungen zusammentragen, wenn ein System an die grenzen stösst.

  2. Paula 5 Monaten ago

    Sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür.
    Ich denke, die besondere Herausforderung besteht darin, das angeborene Temperament zu bestimmen. Stelle ich mir nicht so einfach vor.

  3. Valentina 4 Monaten ago

    Liebe Zarah, lieber Stefan,

    das “Ding” mit den 4 Temperamenten finde ich spannend. Das erklärt, warum nicht alles allen hilft. Selbst sicher einzuschätzen, was das Haupttemperament ist und welches dazuentwickelte Temperamentanteile finde ich aber sehr schwer, weil komplex.
    Gibt es denn in Deutschland Ärzte/Heilpraktiker, die nach diesem Prinzip arbeiten? Das wäre doch mal interessant rauszufinden.
    Was auch hilfreich wäre: dazu einen guten Fragebogen zu entwickeln.

    Ich werd’ jedenfalls mal mit dem Protokoll experimentieren und bin gespannt, ob ich Veränderungen erleben kann.

    Liebe Grüße,
    Valentina

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt

Bitte sende uns eine Nachricht, wir werden schnellstmöglcih antworten, vielen Dank!

Sending

©2019 Detox-Film ein Projekt von Stefan Kutter

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account